Kaiserschmarren zum Nachkochen

***** Hotel Kesselspitze

Kaiserschmarren - Das Rezept

Ganz einfach zum Nachkochen

Der Meister des Kaiserschmarrens, Küchenchef Andreas Staudacher, zaubert euch Hüttenfeeling in die eigenen 4 Wände.

Man nehme:

  • 180ml Milch
  • 100g griffiges Mehl
  • 3 Dotter, 3 Eiklar
  • 1 EL Zucker zum karamellisieren
  • Vanillezucker und Salz nach Belieben
  • Rosinen nach Belieben
  • ca. 40g Butter für die Pfanne

Kochdauer: ca. 20 Minuten

  1. Für den köstlichen Kaiserschmarren zuerst Eier trennen. Dotter und Eiklar in zwei unterschiedliche Schüsseln geben.
  2. Mehl, Milch, Vanillezucker, Salz und Eidotter zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren.
  3. Das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und danach unter den Teig heben.
  4. Die Butter in einer großen, flachen Pfanne aufschäumen lassen und den Teig eingießen.
  5. Rosinen über den Teig streuen und den Teig auf beiden Seiten goldbraun anbacken lassen.
  6. Butter sowie 1 EL Zucker zum karamellisieren in die Pfanne geben.
  7. Kurz weiterbraten lassen und dann den Kaiserschmarren in kleine Stücke zerteilen – fertig!

Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetit!